Home Chat Wunschbox Team Sendeplan gallery Forum
 
 
BEWERBEN... und Teil des Radios werden
Radio einschalten, chatten und feiern
Ab in die neue Woche
Musik-Impulse
Schwarzer-Zauber Im Starshine-Radio
Mix es und Remix es
Wünsch Dir was
ABTANZEN ZU HAUSE
Unsere Oldies-Night
Rockpalast-Night
Chart-Show
Doppeldecker
BRAVO Best Of
Mein Herz schlaegt-schlager
UNSERE WEEKEND PARTY
Hoch die Hände Wochenende
All Stars DJ Jumping
Das Wochenende ist fast vorbei
Unsere Wunsch Box
Bringt uns eure Ideen
Heavens a Beer Die Band aus der Eifel
 
Forum » Radio » Musik News » Sido verurteilt


Sido verurteilt
 
 



User Pic
Name:  DJ-Sveni
Posts:  34
Rang:  Jungspund
PM  schreiben
# 30.11.2014 - 17:23:24
    zitieren



Rapper Sido (33) schwänzte, doch er kam nicht unbestraft davon: Die Richterin verdonnerte ihn wegen einer Attacke mit einer Wodka-Flasche zu neun Monaten Haft auf Bewährung. Außerdem soll er blechen: 15 000 Euro an die Justizkasse.

Es war 13.01 Uhr, als die „Strafsache Paul Würdig“ – so sein bürgerlicher Name – aufgerufen wurde. Warten auf Sido, der früher als Rüpel- und Gangsta-Rapper sein Gesicht hinter einer Totenkopf-Maske versteckte. Er tauchte aber nicht auf.
Opfer Alfred G. (34) blickte auf den leeren Platz. Der Unternehmer aus Karlsruhe war am 29. April 2012 im Szene-Club „Asphalt“ in Berlin Mitte, feierte mit Freundin und Freunden. Doch um 2.30 Uhr machte laut Anklage Sido grundlos Stress.

Der Vorwurf: „Er schlug eine Wodka-Flasche gegen den Kopf von G.“ Dessen Anwalt: „Er erlitt eine fast fünf Zentimeter lange Platzwunde am Kopf und eine Schädelprellung.“ Einen Monat hielt der Kopfschmerz an.

Sido griff danach in die Tasche: 2000 Euro flossen an den Berlin-Besucher. Der Anwalt von G.: „Eine Art Schmerzensgeld, aber kein Schuldanerkenntnis.“ Die Zahlung sei über die Anwälte geflossen. Sido aber meldete sich nicht bei G. Der Opfer-Anwalt: „Mein Mandant hätte sich gewünscht, dass der Angeklagte Manns genug ist und sich hier persönlich entschuldigt.“

Richterin Ildiko Szabados sah auf die Uhr. 15 Minuten wurde gewartet. Dann ein Blick zur Staatsanwältin. Sie machten kurzen Prozess: Per Strafbefehl wurde der Rapper wegen gefährlicher Körperverletzung verurteilt. Das stand nach 23 Minuten fest.
Sido hat in den letzten Jahren versucht, sein Rüpel-Image loszuwerden. Er trägt nun seriöse Brille und Strickmütze. Er ist seit 2012 verheiratet, wurde zum zweiten Mal Daddy, freut sich über Haus und Garten.

Bei der Justiz ging es bislang immer glimpflich für ihn aus. Zuletzt wurde 2009 ein Verfahren gegen 14.000 Euro eingestellt. Jetzt könnte es vorbei sein mit dem makellosen Register: Legt er innerhalb von 14 Tagen keinen Einspruch ein, ist er vorbestraft
Partner
Livebox

 On Air: Playlist

 Track: Alex Megane feat. Cv... - “Tide Is High”

User
Guten Morgen, Gast
Menü
Bewerbung Downloads Regelwerk
Last News
⇒ SSR-Info
⇒ Neue DJ´s
⇒ Starshine-Radio Öffnungszeiten
⇒ Neueröffnung
⇒ Willkommen bei Starshine Radio
Last Forum
⇒ Musikindustrie geht gegen YouTube-Ripper von hexe
⇒ CD Neuvorstellungen 1 Quartal 2017 von hexe
⇒ EM-Songs 2016 von DJ-Sveni
⇒ DJ Paul van Dyk verunglückt von DJ-Sveni
⇒ Guns N' Roses-Reunion beim Coachella von DJ-Hexe
⇒ So genial wird das Konzertjahr 2016 von DJ-Hexe
Like-It

Starshine-Radio.net

Unsere Geschichte Kontakt Imprint www.AmTi-Computer.com